Wahlpflichtmodule bei Immatrikulation ab Sommersemester 2019

Es werden jedes Semester verschiedene Wahlpfllichtmodule angeboten. Hier finden Sie das voraussichtliche Angebot der nächsten zwei Semester. Es kann aber auch kurzfristig zu unvorhersehbaren Änderungen im Angebot kommen.

Sie können Wahlpflichtmodule im Umfang von 30 Leistungspunkten aus dem Angebot frei wählen. Studierende, die jeweils Module im Umfang von 15 Leistungspunkten aus einer Vertiefung erfolgreich absolviert haben, bekommen die gewählte Vertiefung im Zeugnis ausgewiesen, andernfalls werden die gewählten Module unter „Fachspezifische Wahlpflichtmodule“ im Zeugnis ausgewiesen.

Angebot im Sommersemester

Vertiefung Photovoltaik (PV)

Physik der Solarzelle (W-PV1)

/LPr  |   3/1 SWS   |   5 LP

Technologie und Charakterisierung von Solarzellen (W-PV2)

/LPr   |   3/1 SWS   |   5 LP

Solaranlangen und -kraftwerke (W-PV3)

/LPr   |   3/1 SWS   |   5 LP

Vertiefung Stromerzeugung aus Wind und Meer (WI)

Entwurf und Berechnung von Windkraftanlagen (W-WI1)

  |   4 SWS   |   5 LP

Planung und Projektierung von Windparks (W-WI2)

  |   4 SWS   |   5 LP

Marine Stromerzeugung (W-WI3)

  |   4 SWS   |   5 LP

Vertiefung Sektorkopplung (SK)

Power-to-Gas (W-SK1)

  |   4 SWS   |   5 LP

Labor Systemintegration Windkraft (W-SK2)

PÜ/LPr   |   2/2 SWS   |   5 LP

Angebot im Wintersemester

Vertiefung Klimagerechtes Bauen und Solarthermie (SB)

Solarthermische Komponenten (W-SB1)

  |   4 SWS   |   5 LP

Projekt Energieeffiziente Gebäude und Quartiere (W-SB2)

   |   8 SWS   |   10 LP

Vertiefung Biomasse und nachhaltige Mobilität (BM)

Elektromobilität (W-BM1)

PÜ  |   4 SWS   |   5 LP

Biogas und biogene Treibstoffe (W-BM2)

PÜ/LPr  |   3/1 SWS   |   5 LP

Planung, Projektierung und Bewertung von Bioenergieanlagen (W-BM3)

  |   4 SWS   |   5 LP

Vertiefung Sektorkopplung (SK)

Solarspeichersysteme (W-SK3)

  |   4 SWS   |   5 LP

Elektrotechnische Wahlpflichtmodule

Als Wahlpflichtmodule können nach Maßgabe freier Plätze auch folgende Module aus dem Masterstudiengang Elektrotechnik gewählt werden:

Vertiefung Elektrotechnik

Moderne Methoden der Regelungstechnik (VA1)

5 LP

Automation in Regenerativen Energiesystemen (VA2)

5 LP

Netzregelung/Smart Grids (VE2)

5 LP

Vertiefung Leistungselektronik (VE4)

5 LP

Externe Vertiefung Regenerative Energien

Als Wahlpflichtmodule können auch Wahlpflichtmodule im Umfang von bis zu 30 LP, welche in anderen Studiengängen der HTW Berlin oder an anderen Hochschulen oder im Ausland absolviert wurden, nach vorheriger Absprache mit dem Studienfachberater auf der Basis eines Learning Agreements als „Externe Vertiefung Regenerative Energien“ anerkannt werden.

Vertiefung Externe Vertiefung Regenerative Energien

frei wählbare Module nach Absprache mit der Studienfachberatung

bis zu 30 LP